35mm Objektiv: beste Modelle, Einsatzgebiete, Vorteile & Schwächen des leichten Weitwinkels

35mm Objektive in der Fotografie: Heute möchte ich mit euch über 35mm Objektive in der Fotografie sprechen – eine Brennweite, die sich zu einem wahren Allrounder in der Fotografie entwickelt hat.

Heute werfen wir einen genauen Blick auf das 35mm Objektiv in der Fotografie: Denn 35mm Objektive gehören zu den Linsen, mit denen man in Prinzip alles fotografieren kann und sollte daher in keiner Kameratasche fehlen.

Als Berufsfotograf der besonders oft Reportagen und Menschen fotografiert, habe ich selbst jahrelang ausschließlich positive Erfahrungen mit 35mm Objektiven gesammelt und möchte meine Erkenntnisse und Empfehlungen mit dir teilen. 

35mm Objektiv: Einsatzgebiete

Das 35mm Objektiv ist extrem vielseitig einsetzbar. Genau genommen gehört es zu den leichten Weitwinkelobjektiven und wird wohl am meisten als „Reportageobjektiv“ genutzt.

Das liegt daran, dass das 35mm Objektiv durch den leichten Weitwinkeleffekt eine Szene „vollständig“ erfassen kann und einen Überblick über den Handlungsort im Bild mit einbezieht.

Gleichzeitig kannst du mit einem 35mm Objektiv auch Details fotografieren und eine sehr angenehme Hintergrundunschärfe erzeugen, wenn du näher an das Motiv herantrittst. Mit geringer Veränderung des Abstands zum Motiv ist mit dieser Brennweite zudem eine komplett andere Bildwirkung möglich.

Ein 35mm Objektiv ist ideal für Situationen, in denen eine noch fast natürliche und unaufdringliche Darstellung des Motivs gewünscht ist und die Umgebung als Kontext mit in das Foto aufgenommen werden soll. Ich persönlich nutze ein 35mm Objektiv häufig in diesen folgenden Situationen:

  1. Dokumentarische Fotografie: Wenn ich Ereignisse, soziale Themen oder Hochzeiten dokumentiere, bietet mir die 35mm Brennweite eine sehr ausgewogene Sicht, die die Essenz des Moments einfängt und dabei auch das große Ganze abbilden kann.
  2. Streetfotografie: Hier ermöglicht die Brennweite von 35mm mir, das Geschehen authentisch einzufangen, ohne dabei unnatürlich nah an Motive herantreten zu müssen. Dadurch entstehen lebendige und intime Straßenszenen.
  3. Reisen: Ein 35mm Objektiv ist perfekt, um die Schönheit fremder Orte einzufangen. Es erlaubt dir, sowohl Landschaften als auch Porträts von Einheimischen mit Leichtigkeit zu fotografieren.

35mm Objektiv: Vorteile

  1. Ansprechender Blickwinkel: Die Perspektive eines 35mm Objektivs ist breiter, als die natürliche Wahrnehmung des menschlichen Auge. Dadurch entstehen spannende, aber auch realistische und gut ausbalancierte Bilder.
  2. Kompakt und leicht: 35mm Objektive sind in der Regel kompakt und leicht, was sie zu idealen Begleitern für Reisen und den täglichen Einsatz macht.
  3. Geringe Verzerrung: Im Vergleich zu Weitwinkelobjektiven gibt es bei 35mm Objektiven weniger Verzerrung, was besonders bei Portrait-, Architektur- und Innenraumaufnahmen von Vorteil ist.
  4. Gute Lichtstärke: Viele 35mm Objektive bieten eine relativ hohe Lichtstärke, was Aufnahmen bei schwachem Licht erleichtert und eine angenehme Hintergrundunschärfe ermöglicht.
  5. Viele Perspektiven möglich: Da man mit 35mm sehr nah an sein Motiv herantreten kann, eröffnet das eine Vielzahl an spannenden Perspektiven.

35mm Objektiv: Nachteile & Schwächen

  1. Man muss nah heran: Für weit entfernte Motive ist ein 35mm Objektiv nicht optimal geeignet. Hier sind Teleobjektive die bessere Wahl. Man muss also nah heran an das Motiv, damit das Bild eine gute Bildwirkung erzeugt. Das erfordert Mut und man muss die Grenze zwischen nah und zu nah und aufdringlich kennen.
  2. Weniger Bokeh: Während sich 35mm Objektive gut für Umgebungsporträts eignen, erzeugen sie in der Regel nicht so viel Hintergrundunschärfe wie längere Brennweiten.

35mm Objektiv: Geeignete fotografische Felder

35mm Objektive finden ihren Platz in vielen fotografischen Disziplinen.

  1. Hochzeits- und Dokumentarfotografie: Die natürliche, leicht weitwinkligere Perspektive und der schnelle Autofokus machen 35mm Objektive zu hervorragenden Werkzeugen für spontane, aber auch fotografisch ansprechende Aufnahmen.
  2. Reise- und Reportagefotografie: Das kompakte Format und die Vielseitigkeit machen 35mm Objektive zu einer idealen Wahl auf Reisen und bei der Dokumentation von Ereignissen.
  3. Portraitfotografie: Mit 35mm Objektiven lassen sich spannende Portraits erstellen, bei denen der Hintergrund mit in das Portrait eingebunden werden kann.
  4. Alltag und Schnappschüsse: Für den täglichen Gebrauch, Familienfeiern oder einfach spontane Schnappschüsse bieten 35mm Objektive eine ideale Balance zwischen Weitwinkel und Normalbrennweite. Auch heute fotografiere ich den Alltag meiner Familie mit 35mm.
  5. Landschaftsfotografie & Astrofotografie: Die Brennweite eignet sich gut für Landschaftsaufnahmen, bei denen man nicht extreme Weitwinkel-Perspektiven benötigt.

35mm Objektive sind ideal um in seine Motive subtil Kontext einzubringen und dadurch ein Foto noch interessanter zu gestalten. Bei 35mm erhält man einen Blickwinkel der relativ viel Hintergrund abbildet, aber das in einer ausgewogenen Menge. Das 35mm Objektiv ist zwar weitwinklig, aber es ist nur in einem geringen Maße. Dadurch kann man Situationen relativ detailgetreu abbilden und den Kontext zum Motiv vergleichsweise leicht erhalten.

Ein Vorteil ist auch, dass man eine Vielzahl an Perspektiven einnehmen kann. Mit 35mm ist es beispielsweise relativ einfach, von schräg oben zu fotografieren oder auch aus der Hocke um einen entsprechende Bildwirkung z.b bei Porträts oder Reportagen zu erzielen.

Ich selbst habe viele Jahre lang mit einem 35mm Objektiv auf Hochzeiten fotografiert und viele Portraits damit angefertigt. Mit dem 35mm Objektiv bist übrigens extrem flexibel. Du kannst damit Motive abdecken von Landschaftsfotografie bis zur Reisefotografie. Was du ebenfalls damit fotografieren kannst sind Ausschnitte der Milchstraße, wenn dich die Astrofotografie interessiert.

35mm Objektive gibt es übrigens schon relativ günstig – auch mit einer großen Blende.

bestes 35mm Objektiv

Hier möchte ich dir noch einige der besten 35mm Objektive für Canon, Sony und Nikon vorstellen:

Bestes 35mm Objektiv: Canon

Super Preis-Leistung
Sigma 35mm F1,4 DG HSM Art Objektiv für Canon*
899,00 € 829,00 €

Das Sigma Art 35mm 1.4 war die erste Festbrennweite der Sigma Art Serie und sitzt auch heute noch bei vielen Fotografen an der Kamera..


Vorteile:
  • gute Abbildungsleistung
  • sehr schneller Autofokus
Nachteile:
  • erst ab Blende 2.0 richtig scharf
  • Autofokus gelegentlich ungenau
Details:
  • tolles Reportage- & Streetfotografie-Objektiv
  • kaum Verzeichnung
  • Für viele Fotografen ein "Immerdrauf-Objektiv"
Produkt auf Amazon anschauen*
02/11/2024 08:21 am GMT
Beste Schärfe
Tamron F045E 35mm F/1.4 Di USD für Canon EF*
4.5
  • Lichtstarke Festbrennweite mit herausragender Abbildungsleistung
  • Perfekte Schärfe und brilliantes Bokeh
  • Beispiellose Bildqualität
  • Schneller und präziser Autofokus
Vorteile:
  • extreme Schärfe auch bei Offenblende
  • leiser, schneller Fokus
  • lichtstarke Anfangsblende von f/1.4
Nachteile:
  • groß
  • schwer
Details:
  • Lichtstarke Festbrennweite mit herausragender Abbildungsleistung
  • Perfekte Schärfe und brilliantes Bokeh
  • Beispiellose Bildqualität
  • Schneller und präziser Autofokus
Produkt auf Amazon anschauen* Zum Angebot bei Foto Erhardt*
Profi-Objektiv
Canon EF 35mm F1.4L II USM*
2.299,00 € 1.999,23 €

Canons 35mm Objektiv für Profis - atemberaubende Schärfe bereits bei Blende 1.4. Leider sehr teuer.

Vorteile:
  • Super Bildschärfe
  • Spritzwasserschutz
  • Genauer, schneller Autofokus
  • Kaum Farbsäume
Nachteile:
  • schwer
  • teuer
Details:
  • Profi-Objektiv aus der L-Serie von Canon.
  • Arbeitet zuverlässig unter den widrigsten Umständen.
Produkt auf Amazon anschauen*
02/11/2024 08:24 am GMT
Geheimtipp!
Canon Objektiv EF 35mm F2 IS USM*

Kleines und leichtes 35mm Reportageobjektiv von Canon mit Bildstabilisator. Ein echter Geheimtipp.

Vorteile:
  • stabilisiertes Objektiv
  • schneller Fokus
  • gute Bildschärfe
  • sehr klein
Nachteile:
  • "Nur Blende 2.0"
Details:
  • Offenblende von 2.0
  • Bildstabilisator
  • Naheinstellgrenze 24cm
  • Leiser und schneller Fokusmotor
Produkt auf Amazon anschauen*

Bestes 35mm Objektiv: Sony

bestes 35mm Objektiv
Sigma 35mm F1,4 DG DN Art für Sony-E*
911,09 €

Neue Version des alten 35mm Art Objektives - überragende Bildschärfe! Eines der besten 35mm Objektive die es derzeit gibt!

Details:
  • Hochleistungsoptik für Sony Kameras
  • Schneller und leiser Autofokus
  • Kristallklare Abbildungsleistung
  • kaum Streulicht und Geisterbilder
  • maximale Blende von F1,4
Vorteile:
  • extrem scharf
  • super Bokeh
  • schneller Autofokus
Nachteile:
  • groß
  • schwer
Produkt auf Amazon anschauen* Bei Calumet anschauen*
02/11/2024 08:27 am GMT
Sony FE 35mm f/1.8*
699,00 € 556,58 €

Sonys kleines 35mm Objektiv eignet sich ebenfalls für Hochzeiten.

Vorteile:
  • gute Schärfe
  • klein
  • leicht
Nachteile:
  • nur Blende 1.8
  • Vergleichsweise teuer
Details:
  • Ein Standard 35mm Objektiv mit Blende 1.8
Produkt auf Amazon anschauen*
02/11/2024 08:23 am GMT

Bestes 35mm Objektiv: Nikon

Top Allround Objektiv
Sigma 35mm F1,4 DG HSM Art für Nikon*
953,31 €

Diese 35mm Festbrennweite der Art Serie von Sigma, ist auch heute noch ein top Objektiv.

Vorteile:
  • gute Abbildungsleistung
  • sehr schneller Autofokus
Nachteile:
  • erst ab Blende 2.0 richtig scharf
  • Autofokus gelegentlich ungenau
Details:
  • tolles Reportage- & Streetfotografie-Objektiv
  • kaum Verzeichnung
  • Für viele Fotografen ein "Immerdrauf-Objektiv"
Produkt auf Amazon anschauen*
02/11/2024 08:21 am GMT
Nikon AF-S DX Nikkor 35mm 1:1,8G*
189,00 € 169,00 €

Nikon hat mit diesem Objektiv das günstigste 35mm Reportageobjektiv für Einsteiger.

Vorteile:
  • Günstig
  • Schneller Autofokus
  • Klein
Nachteile:
  • Schwächen bei der Schärfe
Produkt auf Amazon anschauen*
02/11/2024 08:23 am GMT

35mm Objektiv: Fazit

35mm Objektive gehören nicht nur für mich zu den unverzichtbaren Werkzeugen in der Fotografie. Sie erlauben mir, die Welt um mich herum auf natürliche und eindrucksvolle Weise einzufangen und trotzdem einen spannenden Bildlook zu schaffen. Egal ob du Anfänger oder erfahrener Profi bist, ich empfehle unbedingt mal ein 35mm Objektiv auszuprobieren und die einzigartigen Möglichkeiten dieser Brennweite zu entdecken.

In diesem Sinne wünsche ich dir viel Freude beim Fotografieren und Entdecken neuer Blickwinkel mit diesen magischen 35mm!

0 Kommentare zu „35mm Objektiv: beste Modelle, Einsatzgebiete, Vorteile & Schwächen des leichten Weitwinkels“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen