Spiegelreflexkamera für Einsteiger und Anfänger: Im heutigen Beitrag schauen wir uns an, welche Spiegelreflexkamera sich besonders für den Fotografie-Einsteiger lohnt. Hierbei wird es auch etwas technisch und ich erkläre dir auch die zahlreichen Vorteile, die eine Spiegelreflexkamera hat.

#Transparenz: Mit meinem Beitrag “Spiegelreflexkamera für Anfänger und Einsteiger” möchte ich dir bei der Entscheidung für eine Anfängerkamera helfen. Ich gebe dir hier Empfehlungen für Spiegelreflexkameras in unterschiedlichen Preiskategorien. Alle in diesem Beitrag mit Sternchen (*) versehenen Links zu den Kameras sind sogenannte Provision-Links. Klickst du auf solch einen Verweislink und kaufst ein Produkt, erhalte ich für deinen Einkauf eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis selbstverständlich nicht.

Im Beitrag Spiegelreflexkamera für Anfänger wird es ausführlich – und ich verstehe, wenn du nicht so viel Text lesen möchtest. Daher will ich dir direkt meine Top 3 Empfehlungen der besten Spiegelreflexkamera für Anfänger und Einsteiger zeigen.

Die folgenden Spiegelreflexkamera sind meiner Meinung nach am besten für Anfänger geeignet:

Beste Spiegelreflexkamera für Einsteiger: 2021

Angebot
Einsteiger Spiegelreflexkamera: Canon EOS 4000D
179 Bewertungen
Einsteiger Spiegelreflexkamera: Canon EOS 4000D*

  • günstigste Spiegelreflex Kamera für Einsteiger. Die Einsteiger Kamera Canon EOS 4000D gibt es mit Objektiv für nur ca. 430€.
  • 18 Megapixel
  • Spiegelreflexkamera von Canon
  • günstigste Einsteiger-Kamera mit Kit-Objektiv

Die günstigste Einsteigerkamera auf dem Markt - hat alle wichtigen Funktionen die man am Anfang braucht.

Top Spiegelreflexkamera für Anfänger: Canon EOS 800D
263 Bewertungen
Top Spiegelreflexkamera für Anfänger: Canon EOS 800D*

  • Mit die beste Einsteiger Spiegelreflexkamera derzeit
  • 25,8 Megapixel
  • APS-C Sensor
  • ca. 700€ neu
  • dreh- und schwenkbares Display

Nachfolger der beliebten Spiegelreflexkamera EOS 750D: Die Canon 800D ist mit die beste Einsteiger-Kamera am Markt. Diese Einsteiger- & Mittelklasse-Spiegelreflexkamera hat zudem zahlreiche, nützliche Fotografie-Funktionen

Nikon D5600
604 Bewertungen
Nikon D5600*

  • 24,2 Megapixel
  • APS-C Sensor
  • einfache Bedienung
  • schwenk- und drehbares Display

Eine der besten Einsteiger- &
Mittelklasse-Spiegelreflexkameras die Nikon gebaut hat.

Eigenschaften von Spiegelreflexkameras

Das Foto zeigt eine Aufnahme, die mit einer Spiegelreflexkamera aufgenommen wurde
Spiegelreflexkameras geben dir die volle Kontrolle über das Motiv und die Belichtung: Das Foto zeigt eine Aufnahme, die mit einer Spiegelreflexkamera und einer Langzeitbelichtung aufgenommen wurde.

Spiegelreflexkameras (auch DSLR genannt), haben einen verbauten Spiegel, der dazu da ist, ein Sucherbild im optischen Sucher zu erzeugen. Bei jedem Foto klappt der Spiegel hoch und das Licht kann auf den Kamerasensor fallen.

DSLR-Kameras sind zuverlässig und robust und man kann die Objektive wechseln. Bis 2015 war die Spiegelreflexkamera für Anfänger am beliebtesten, aber auch heute noch ist eine Spiegelreflexkamera für Einsteiger ideal.

Vorteile einer Spiegelreflexkamera

Spiegelreflexkamera für Einsteiger und Anfänger 1
Auch mit einer Einsteiger-Spiegelreflexkamera kann man wunderschöne Fotos erstellen. Beispielsweise wie hier ein Portrait mit 50mm Brennweite.
  • herausragende Bildqualität
  • großer Bildsensor
  • lange Akkulaufzeit
  • Autofokus funktioniert oft noch im Dunkeln
  • komplette Kontrolle über das Foto
  • oft witterungsgeschützt
  • robust und zuverlässig
  • lichtstarke Wechselobjektive
  • sehr gute Ergonomie
  • Oft günstiger als eine Systemkamera
  • optischer Sucher hat im Dunklen viele Vorteile

Nachteile einer Spiegelreflexkamera

  • oft groß und schwer
  • Spiegelschlag sorgt für Geräusche

Die Sensorgröße

Ich empfehle für den Anfang eine Spiegelreflexkamera mit einem APS-C-Sensor, da diese Spiegelreflexkameras deutlich günstiger sind, als Modelle mit einem Vollformat-Sensor.

Spiegelreflexkameras mit einem APS-C-Sensor haben besonders für den Anfang ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis – gerade auch weil die Objektive etwas günstiger sind. Und auch mit einem APS-C Sensor kann man ganz einfach Fotos mit einem unscharfen Hintergrund machen.

Betrachten wir uns einfach mal die verschiedenen Sensorgrößen in den Kameras genauer:

Systemkamera für Anfänger und Einsteiger: Das Bild zeigt verschiedene Sensorgrößen von Spiegelreflexkameras im Vergleich.
Das Bild zeigt verschiedene Sensorgrößen von Spiegelreflexkameras im Vergleich. Die meisten Anfängerkameras haben einen Sensor im APS-C Format. Grundsätzlich sind Kameras mit großen Sensoren auch deutlich teurer als kleine.

Spiegelreflexkamera für Einsteiger (DSLR für Anfänger)

Spiegelreflexkamera für Einsteiger und Anfänger 2
Spiegelreflexkameras liefern eine super Bildqualität und eignen sich für so ziemlich jeden Bereich der Fotografie.

Wenn du dich dafür entschieden hast, dass deine erste Kamera eine Spiegelreflexkamera werden soll, dann wird es ab hier für dich interessant.

Aber ist eine DSLR für Einsteiger in Zeiten von Systemkameras überhaupt noch lohnenswert?

Ja. Denn Anfänger Spiegelreflexkameras sind oft deutlich günstiger als moderne Systemkameras. Dennoch liefern sie eine ausgezeichnete Bildqualität, von der du als Anfänger definitiv profitieren wirst.

Auch wenn mehr mechanische Teile verbaut sind, halten Spiegelreflexkameras in der Regel wirklich so einiges aus, bevor sie den Geist aufgeben – hab also keine Angst vor dem Spiegel.

Spiegelreflexkamera für Einsteiger: Meine Empfehlungsliste In den folgenden Listen findest du ideale Spiegelreflexkameras für Einsteiger und Anfänger übersichtlich nach Kamera-Marken sortiert.

Spiegelreflexkamera für Einsteiger: Canon

Spiegelreflexkamera für Einsteiger und Anfänger 3
Die hier abgebildete Canon EOS 6D – ist eine preiswerte Spiegelreflexkamera für Einsteiger, die erste Schritte in die Fotografie mit einer Vollformatkamera wagen wollen.

Canon ist einer der beliebtesten Marken bei Spiegelreflexkameras für Einsteiger.

Der Grund dafür sind nicht nur die günstigen Einsteigerkameras von Canon, sondern vor allem die einfache Menüführungen und eine Vielzahl an verfügbaren Einsteiger-Objektiven, mit denen man als Fotografie-Anfänger seine ersten Schritte machen kann.

Die Canon Spiegelreflexkameras haben alle wichtigen Funktionen, die man als Anfänger – und auch darüber hinaus – benötigt.

Die folgenden Canon Kameras sind meiner Meinung nach perfekt für Einsteiger geeignet:

Canon EOS 800D
263 Bewertungen
Canon EOS 800D*

  • Mit die beste Einsteiger Spiegelreflexkamera derzeit
  • 25,8 Megapixel
  • APS-C Sensor
  • ca. 700€ neu
  • dreh- und schwenkbares Display

Nachfolger der beliebten Spiegelreflexkamera EOS 750D: Die Canon 800D ist mit die beste Einsteiger-Spiegelreflex-Kamera am Markt. Diese Einsteiger- & Mittelklasse-Spiegelreflexkamera hat zudem zahlreiche, nützliche Fotografie-Funktionen und einen guten Autofokus.


Angebot
Canon EOS 4000D
179 Bewertungen
Canon EOS 4000D*

  • Eine der günstigsten Einsteiger-Spiegelreflexkameras am Markt
  • 18 Megapixel
  • APS-C Sensor
  • ca. 440€ neu

Sehr günstige Spiegelreflexkamera für Einsteiger, die nur wenig fotografieren oder nur Basisfunktionen brauchen. Die Canon 4000D ist eine der wenigen Einsteiger-Spiegelreflexkameras unter 500€


Canon EOS 6D
336 Bewertungen
Canon EOS 6D*

  • 20,2 Megapixel
  • Vollformat Sensor
  • ca. 450€ gebraucht
  • beliebte Einsteiger-Spiegelreflexkamera im Vollformat

Einsteiger-Vollformat-Spiegelreflexkamera von 2013, die immer noch eine sehr gute Bildqualität liefert und gebraucht sehr günstig erhältlich ist.


Canon EOS 5D Mark II
208 Bewertungen
Canon EOS 5D Mark II*

  • 21,1 Megapixel
  • Vollformat Sensor
  • ca. 490€ gebraucht
  • Robustes Arbeitstier, das eine Menge aushält und nach vielen Jahren noch tadellos Fotos macht.

Diese Semi-Profi Vollformat-Spiegelreflexkamera von 2013 ist einfach nicht kaputt zu kriegen und liefert auch heute noch eine unglaubliche Bildqualität und satte Farben.

Spiegelreflexkamera für Einsteiger: Nikon

Nikon hat ebenso wie Canon eine große Auswahl an günstigen und leistungsstarken Einsteiger DSLR im Angebot. Dazu gibt es noch eine große Auswahl an passenden Objektiven.

Kameras von Nikon sind robust und durchdacht. Sie liegen gut in der Hand und besitzen genau wie Spiegelreflexkameras von Canon eine überragende Bildqualität.

Nikon D5600
250 Bewertungen
Nikon D5600*

  • 24,2 Megapixel
  • APS-C Sensor
  • ca. 490€ neu
  • schwenk- und drehbares Display

Eine der besten Einsteiger- &
Mittelklasse-Spiegelreflexkameras die Nikon je gebaut hat. Tipp für Nikon Fans!

Nikon D3500 - Einsteiger DSLR
167 Bewertungen
Nikon D3500 - Einsteiger DSLR*

  • Günstigste Nikon Einsteiger Spiegelreflexkamera
  • 24 Megapixel
  • inklusive Kit-Objektiv

Eine der günstigsten Einsteigerkameras von Nikon, die eine gute Bildqualität liefert.

Semi Profi DSLR: Nikon D750
585 Bewertungen
Semi Profi DSLR: Nikon D750*

  • 24,3 Megapixel
  • Vollformat Sensor
  • ca. 1150€ neu
  • perfekte Allround-Kamera von Nikon

Eine der besten Allround-Semiprofi-Spiegelreflexkameras die Nikon gebaut hat. Eignet sich auch für Einsteiger!

Und welche Anfänger-Spiegelreflexkamera nutzt du?

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen, einen Einblick in die Auswahl von Spiegelreflexkameras für Anfänger und Einsteiger der Fotografie zu geben und meine DSLR-Kaufberatung für Anfänger war für dich hilfreich.

Mich interessiert, für welche Anfänger-Spiegelreflexkamera du dich entschieden oder mit welcher Kamera du deinen Einstieg in die Fotografie gefunden hast. Hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar – ich antworte dir bestimmt :)

Letzte Aktualisierung am 23.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentare zu Spiegelreflexkamera für Einsteiger und Anfänger

Hier kannst du mir und anderen Lesern Fragen zum Beitrag stellen und diskutieren. Alle Kommentare werden moderiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.