|

Beste Canon Kamera: Top Modelle und Empfehlungen für 2024 – Vollformat und APS-C

Da ich seit mehr als 10 Jahren mit Canon Kameras arbeite und so ziemlich jedes Modell in der Hand hatte, zeige ich dir heute die besten Canon Kameras für verschiedene Fotografie-Gebiete.

Ich habe die besten Canon Kameras übersichtlich für dich sortiert, damit du einen Überblick erhältst, welche Kamera die jeweils optimale Wahl für verschiedene Fotografie-Genres sind.

Die besten Canon Kameras nach Preis/Leistung

Ich kann verstehen, wenn du keine langen Texte über Kameratechnik lesen magst, daher zeige ich dir hier gleich am Anfang die drei besten Canon Kameras in Bezug auf das Preis-Leistungsverhältnis:

Liste der besten Canon Kameras: aktualisiert Juli 2024

Beste Canon Kamera mit atemberaubender Bildqualität
Canon EOS R5* Canon EOS R5*
4.7
4.385,58 € 3.650,00 €
Die beste Canon Kamera ist derzeit die Canon EOS R5. Die Vollformat Kamera bietet von allen die beste Bildqualität mit 45 Megapixeln, hohem Dynamikumfang, einem sehr gutem Rauschverhalten und kann mit 20 Bildern pro Sekunde den perfekten Moment einfangen. Zusätzlich besitzt sie beeindruckende Videospezifikationen: Sie kann in 4K mit 100 Bildern Zeitlupen und 8K Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Dazu besitzt sie sowohl im Foto- als auch Videomodus einen sensationell guten Autofokus, ein besonders leises Auslösegeräusch und absolut überzeugende Ergonomie.

Mit der EOS R5 kann man alle Fotografie-Genres auf Profiniveau abdecken. Gleiches gilt auch für die Aufnahme von Videos.
Details:
  • 45 Megapixel Vollformat CMOS Sensor
  • Serienbildrate:12 / 20 Bilder pro Sekunde (mechanisch / elektronisch)
  • DIGIC X Bildprozessor
  • 8K RAW Video mit 30 fps
  • 4K Video mit bis zu 120 fps
  • Natives ISO von 100 bis 51200
  • 8 Stufen Bildstabilisator in 5 Achsen
  • Zwei Speicherkartenplätze ( SD UHS II, CFexpress)
  • Dual Pixel CMOS AF II
  • 100% Fokusbereich auf Sensorfläche
  • 650 Gramm
  • Spritzwassergeschütztes Gehäuse
  • Klapp- und schwenkbares Display
  • Pixel-Shift-Modus für Fotos mit 400 Megapixel Auflösung
Vorteile:
  • Sehr schnelle Kamera
  • Sehr guter, verlässlicher Autofokus
  • Exzellente Ergonomie
  • Extrem starke Videofunktionen
  • Guter, klarer Sucher
  • Sehr leise Kamera
  • Gutes Rauschverhalten
  • Durch die hohe Auflösung exzellente Crop-Möglichkeiten
Nachteile:
  • Leider sehr teuer
  • wird an heißen Tagen warm in der Hand
Einzelbewertung:
  • Bildqualität: 10/10
  • Handling: 9,5/10
  • Geschwindigkeit: 9/10
  • Ausstattung: 9/10
  • Autofokus: 9/10
  • Videofunktionen: 10/10
beste Canon Kamera im Bereich Preis/Leistung
Canon EOS R8 Systemkamera* Canon EOS R8 Systemkamera*
4.1
1.799,00 € 1.537,62 €
Diese Canon Kamera bietet derzeit das aktuell beste Preis-Leistungsverhältnis aus den Systemkameras von Canon und ist für fast alle fotografischen Gebiete absolut geeignet.

Die einzige Schwachstelle ist der kleine Akku.
Details:
  • 24.2 Megapixel Vollformat CMOS Sensor
  • Serienbildrate: 6 / 40 Bilder pro Sekunde (mechanisch / elektronisch)
  • DIGIC X Bildprozessor
  • 4K 60 fps intern
  • 1080p mit 180 fps
  • Natives ISO von 100 bis 102,400
  • UHS-II SD Speicherkartenplatz
  • Dual Pixel CMOS AF II
  • 100% Fokusbereich auf Sensorfläche
  • 461 Gramm leicht
  • Klapp- und schwenkbares Display
Vorteile:
  • Vergleichsweise günstig
  • Extrem schnelle Kamera
  • Ideal für Sport- und Tierfotografie, sowie Portraits
  • schwenkbares Klappdisplay
  • Hochauflösende Profi-Systemkamera mit extrem gutem Autofokus
  • sehr gutes Rauschverhalten
  • Arbeitet auch sehr gut mit adaptieren Canon EF-Objektiven
  • sehr gute Ergonomie
  • exzellente Videoeigenschaften
  • Klein und leicht, daher perfekt für Reisen
Nachteile:
  • Schwacher Akku
  • Nur ein Speicherkartenslot
  • keine sensorbasierte Bildstabilisierung (IBIS)
Einzelbewertung:
  • Bildqualität: 9/10
  • Handling: 7/10
  • Geschwindigkeit: 8/10
  • Autofokus: 10/10
  • Ausstattung: 6/10
  • Videofunktionen: 9/10
Beste Canon Kamera für Einsteiger
Canon EOS R50 Systemkamera* Canon EOS R50 Systemkamera*
3.6
949,00 € 829,00 €

Sehr gute Systemkamera für Einsteiger und fortgeschrittene Fotografen, sowie Blogger und Vlogger.


Diese an Anfänger gerichtete Systemkamera von Canon bietet ein gutes Allroundpaket und lässt kaum Wünsche offen. Zwar gibt es derzeit nur wenige APS-C Objektive für die R-Kameras, aber man kann eine Vielzahl von EF-Objektiven mittels Adapter nutzen.


Die kompakte Bauweise ist ideal für alle, die keine große Kamera herumtragen, aber dennoch eine gute Bildqualität möchten.

Vorteile:
  • sehr gute Bild- und Videoqualität
  • auch sehr gut für Blogger / Vlogger geeignet
  • Für viele Fotografiebereiche geeignet
  • sehr schnelle Kamera bei kleinem Gehäuse
  • zuverlässiger Autofokus
Nachteile:
  • Nur wenig Objektive verfügbar
  • Nur ein Wahlrad
  • kleiner Akku
Details:
  • 24,2 MP APS-C Sensor
  • Sehr guter Autofokus mit Motiverkennung und Verfolgung (erkennt Personen, Tiere und Fahrzeuge)
  • Hohe Serienbildgeschwindigkeit:12 bzw. 15 Bilder/Sek. (mechanisch / elektronisch)
  • Für Vlogger geeignet: 4K 30p Video ohne Crop
  • Mit schwenk- und drehbarem Display
  • Hochkantvideoaufnahmen möglich
Einzelbewertung:
  • Bildqualität: 7/10
  • Handling: 5/10
  • Geschwindigkeit: 8/10
  • Autofokus: 9/10
  • Ausstattung: 7/10
  • Videofunktionen: 7/10

Soviel zu den, meiner Meinung nach, 3 besten Canon Kameras mit dem Fokus auf das Preis-Leistungsverhältnis.

Nun wird es etwas ausführlicher und ich zeige dir, welche weiteren Canon Kameras zu den Besten in ihren Bereichen gehören und warum. Doch erst möchte ich dir kurz erklären, warum ausgerechnet ich dir etwas über Canon Kameras erzähle.

Canon baut einige der besten Kameras

Canon gehört mit zu den besten, großen Kameraherstellern und ist seit vielen Jahren die Nummer eins am Markt, dicht gefolgt von Sony, Fujifilm und Nikon.

Die Kameras von Canon sind nicht ohne Grund bei Anfängern und Profis gleichermaßen beliebt:

  1. Canon Kameras sind extrem zuverlässig
  2. Sie sind einfach zu bedienen
  3. Sie liegen bestens in der Hand
  4. Canon Kameras sind auch für ihre schöne Farbwiedergabe beliebt.
  5. Canon bietet Berufsfotografen einen sehr guten Service

Das ist nicht ohne Grund so, denn Canon baut Kameras schon eine ganze Weile – nämlich seit 1934: Es gibt inzwischen satte 76 unterschiedliche digitale (Foto-)Kameraserien von Canon und noch zig analoge Kameras.

Neben Handling und Zuverlässigkeit gibt es auch ordentlich viel Zubehör für Canon Kameras – insbesondere eine sehr große Objektivauswahl. Beste Vorraussetzungen also, wenn man ein sehr gutes Kamera-System zum Fotografieren sucht.

Ich arbeite selbst hauptsächlich mit Canon Kameras und verdiene mit der Fotografie mein Geld. Daher kenne ich mich bestens mit den Kameras und der Technik von Canon aus. Deswegen kann ich dir hier die beste Canon Kamera für deinen Fotografiebereich empfehlen.

Canon weiß, wie man die besten Kameras baut. Daher gehören Sie nicht nur von der Bildqualität zu den top Produkten, sondern haben auch eine sehr gute Ergonomie und sind einfach zu bedienen.

Derzeit empfehle ich hier nur die besten spiegellosen Kameras von Canon (DSLM), werde den Beitrag aber in Kürze noch um Spiegelreflexkameras erweitern.

In den separaten Bereichen findest du dann noch eine Unterteilung der besten Canon Kameras für unterschiedliche Fotografiebereiche, verfügbares Budget und ob du Einsteiger oder Profi bist. Am besten nutzt du hierfür einfach mein Inhaltsverzeichnis.

Beste Canon Kamera (Systemkamera)

Die beste Canon Kamera ist derzeit die Canon EOS R5. Sie bietet die beste Bildqualität mit 45 Megapixeln und hohem Dynamikumfang, kann mit 20 Bildern pro Sekunde den perfekten Moment einfangen und besitzt beeindrucken Videospezifikationen. Sie kann in 4K mit 100 Bildern Zeitlupen und 8K Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Dazu besitzt sie einen sensationell guten Autofokus, einen besonders leisen Auslöser und absolut überzeugende Ergonomie.

Beste Canon Kamera: Die Canon EOS R5 ist die beste Canon DSLM, da sie in allen Fotografiebereichen eine sehr starke Leistung bringt.
Die beste Canon Kamera 2024
Canon EOS R5* Canon EOS R5*
4.7
4.385,58 € 3.650,00 €
Die R5 ist die beste Canon Kamera am Markt. Sie kann in allen Fotografiebereichen absolut zuverlässig genutzt werden und überzeugt nicht nur mit ihrer hohen Auflösung, sondern auch mit extrem starken Videofunktionen.
Details:
  • 45 Megapixel Vollformat CMOS Sensor
  • Serienbildrate:12 / 20 Bilder pro Sekunde (mechanisch / elektronisch)
  • DIGIC X Bildprozessor
  • 8K RAW Video mit 30 fps
  • 4K Video mit bis zu 120 fps
  • Natives ISO von 100 bis 51200
  • 8 Stufen Bildstabilisator in 5 Achsen
  • Zwei Speicherkartenplätze ( SD UHS II, CFexpress)
  • Dual Pixel CMOS AF II
  • 100% Fokusbereich auf Sensorfläche
  • 650 Gramm
  • Spritzwassergeschütztes Gehäuse
  • Klapp- und schwenkbares Display
  • Pixel-Shift-Modus für Fotos mit 400 Megapixel Auflösung
Vorteile:
  • Sehr schnelle Kamera
  • Sehr guter, verlässlicher Autofokus
  • Exzellente Ergonomie
  • Extrem starke Videofunktionen
  • Guter, klarer Sucher
  • Sehr leise Kamera
  • Gutes Rauschverhalten
  • Durch die hohe Auflösung exzellente Crop-Möglichkeiten
Nachteile:
  • Leider sehr teuer
  • wird an heißen Tagen warm in der Hand
Einzelbewertung:
  • Bildqualität: 10/10
  • Handling: 9,5/10
  • Geschwindigkeit: 9/10
  • Ausstattung: 9/10
  • Autofokus: 9/10
  • Videofunktionen: 10/10

Hier habe ich ein paar Beispielfotos, die mit der besten Canon Kamera – der EOS R5 gemacht wurden:

Wenn du mehr Fotos sehen möchtest, die mit der besten Canon Kamera entstanden sind, dann solltest du dir mein ausführliches Review zur Canon EOS R5 anschauen: Canon EOS R5 Test.

Wenn du keine 45 Megapixel benötigst, dann gibt es eine super Alternative: Die Canon EOS R6 Mark II ist derzeit nämlich die zweitbeste Canon Kamera:

Zweitbeste Canon Kamera
Canon EOS R6 Mark II* Canon EOS R6 Mark II*
4.7
2.899,00 € 2.419,00 €
Die extrem schnelle Canon EOS R6 Mark II ist eine der besten Canon Kameras für Portraits, Reportagen und die Alltagsfotografie.
Details:
  • 24.2 Megapixel Vollformat CMOS Sensor
  • Serienbildrate:12 / 40 Bilder pro Sekunde (mechanisch / elektronisch)
  • DIGIC X Bildprozessor
  • 6K Videoaufnahme mit 60 fps (ProRes RAW extern)
  • 4K 60 fps intern
  • 1080p mit 180 fps
  • Natives ISO von 100 bis 102,400
  • 8 Stufen Bildstabilisator in 5 Achsen
  • Zwei UHS-II SD Speicherkartenplätze
  • Dual Pixel CMOS AF II
  • 100% Fokusbereich auf Sensorfläche
  • 588 Gramm leicht
  • Spritzwassergeschütztes Gehäuse
  • Klapp- und schwenkbares Display
Vorteile:
  • Extrem schnelle Kamera
  • Extrem guter, verlässlicher Autofokus
  • Exzellente Ergonomie
  • Sehr starke Videofunktionen
  • Guter, klarer Sucher
  • Sehr leise Kamera
  • Gutes Rauschverhalten
Nachteile:
  • teuer
Einzelbewertung:
  • Bildqualität: 9/10
  • Handling: 9,5/10
  • Geschwindigkeit: 10/10
  • Ausstattung: 8/10
  • Autofokus: 10/10
  • Videofunktionen: 10/10

Hier habe ich ein paar Beispielfotos, die mit der zweitbesten Canon Kamera – der EOS R6 Mark II gemacht wurden:

Beste Canon Kamera: APS-C

Die beste Canon Kamera mit APS-C Sensor ist die Canon EOS R7, die mit unfassbaren 30 Fotos pro Sekunde Sport- und Tierfotografen garantiert epische Fotos schenken wird. Diese Kamera ist die spiegellose Neuauflage der beliebten EOS 7D Mark II und besitzt einen sehr schnellen, verlässlichen Autofokus und einen extrem guten Bildsensor.

Hier siehst du ein paar Fotos, die ich mit der Canon EOS R7 aufgenommen habe:

Beste Canon Kamera mit APS-C Sensor
Canon EOS R7* Canon EOS R7*
4.1
1.549,00 €
Die beste Canon Kamera mit APS-C Sensor. Diese Systemkamera, die sich perfekt für Sport- oder Tieraufnahmen eignet. Sehr zu empfehlen!
Vorteile:
  • Vergleichsweise günstig
  • Extrem schnelle Kamera
  • Ideal für Sport- und Tierfotografie
  • zwei Kartenslots
  • schwenkbares Klappdisplay
  • Hochauflösende Profi-Systemkamera mit extrem gutem Autofokus
  • sehr gutes Rauschverhalten
  • Arbeitet auch sehr gut mit adaptieren Canon EF-Objektiven
  • sehr gute Ergonomie
  • sehe gute Videoeigenschaften
  • integrierter Bildstabilisator
  • Durch die hohe Auflösung exzellente Crop-Möglichkeiten
Nachteile:
  • Derzeit kaum APS-C Objekitve verfügbar
Details:
  • 32,5 Megapixel
  • APS-C Sensor
  • Serienbildrate:15 / 30 Bilder pro Sekunde (mechanisch / elektronisch)
  • DIGIC X Bildprozessor
  • 4K 60 fps intern
  • 1080p mit 120 fps
  • Natives ISO von 100 bis 32000
  • zwei UHS-II SD Speicherkartenplatz
  • Dual Pixel CMOS AF II
  • 100% Fokusbereich auf Sensorfläche
  • 530 Gramm leicht
  • Klapp- und schwenkbares Display
  • Sensorbasierte Bildstabilisierung
Einzelbewertung:
  • Bildqualität: 9/10
  • Handling: 7/10
  • Geschwindigkeit: 8/10
  • Autofokus: 9/10
  • Ausstattung: 8/10
  • Videofunktionen: 8/10
Buttons:

Ich habe auch einen ausführlichen Test der Canon EOS R7 erstellt, den du hier findest: Canon EOS R7 Test anschauen

Als Alternative zur Canon EOS R7 kann ich dir die derzeit zweitbeste APS-C Kamera von Canon empfehlen: Die Canon EOS R10:

Zweitbeste Canon APS-C Kamera
Canon EOS R10 Systemkamera* Canon EOS R10 Systemkamera*
3.8
934,79 €
Die beste Alternative zur Canon EOS R7. Die EOS R10 ist schnell und besitzt die gleichen Autofokus Eigenschaften wie die EOS R7
Vorteile:
  • Sehr gute Allround-Kamera für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Klein und leicht
  • Klappdisplay
  • sehr gute Bildqualität
  • sehr guter Autofokus
Nachteile:
  • Derzeit kaum RF-S Objektive verfügbar
Details:
  • 24 Megapixel APS-C Sensor
  • 15 Bilder pro Sekunde
  • 4K Video
Einzelbewertung:
  • Bildqualität: 7/10
  • Handling: 8/10
  • Geschwindigkeit: 7/10
  • Autofokus: 9/10
  • Ausstattung: 7/10
  • Videofunktionen: 7/10

Beste Canon Kamera unter 500€

Gute Kameras mit Wechselobjektiven sind für 500€ nur in den Anfängervarianten erhältlich.

Hier kann ich dir gute alte Canon EOS M50 II empfehlen. Allerdings wird dieses System nicht mehr von Canon weiterentwickelt, daher solltest du lieber etwas mehr Geld investieren und in das neue R System einsteigen.

Canon EOS M50 Mark II* Canon EOS M50 Mark II*
4.7
  • Für mich ist die beste Kamera für Anfänger in 2022 derzeit die beliebte DSLM Canon EOS M50 II
  • 24,1 Megapixel Systemkamera - besonders für Fotografie-Anfänger interessant
  • Sehr einfache und intuitive Bedienung - perfekt für Anfänger


Die EOS M50 Mark II ist eine gute spiegellose Kamera für Anfänger, da sie leicht zu bedienen ist, eine top Bildqualität hat und das Fotografieren mit ihr nicht nur Anfängern besonders viel Freude macht. Die M50 Mark II ist daher eine der besten Kameras für Einsteiger!

Vorteile:
  • Einfache Bedienung
  • gute Bildqualität
  • großer APS-C Sensor
  • Scharfer Sucher
Nachteile:
  • schwächen bei der Akkulaufzeit

Beste Canon Kamera bis 1000€

Mit eine der besten Canon Kameras für Anfänger ist diejenige, die für mich ganz klar die Kategorie bis 1000€ anführt: Die Canon EOS RP.

Diese Kamera hat es in sich, denn sie ist mit einem Vollformatsensor ausgestattet und ist eine außergewöhnlich kompakte Systemkamera, die alle wichtigen Features mitbringt und einfach nur Spaß macht.

Beste Canon Kamera bis 1000€
CANON EOS RP* CANON EOS RP*
3.1
1.099,00 € 934,77 €
Die EOS RP ist aufgrund des günstigen Preises eine der besten Canon Kameras für Einsteiger. Sie bietet einen Vollformat-Sensor der die Kamera für die Potraitfotografie besonders reizvoll macht. Zudem ist sie sehr kompakt und dadurch auch auf Reisen sehr gut nutzbar.
Vorteile:
  • liegt sehr gut in der Hand
  • super Bildqualität
  • guter Autofokus
  • intuitive Bedienung
  • klein & unauffällig
Nachteile:
  • kürzeste Belichtungszeit nur 1/4000s
  • Schwächen bei der Akkuleistung
  • nur ein Speicherkartenslot
Details:
  • Auflösung: 26,2 Megapixel
  • Vollformatsensor in kleinem Gehäuse
  • Augen- und Gesichtsautofokus
  • Motivverfolgung
  • Dreh- und schwenkbares Display
  • Gewicht mit Akku: 480g
  • Guter Sucher
  • Autofokus: Fokussierung via Touch and Drag
  • EF Objektive mit Adapter nutzbar
  • 4K Video
Einzelbewertung:
  • Bildqualität: 7/10
  • Handling: 7/10
  • Geschwindigkeit: 4/10
  • Ausstattung: 6/10
  • Autofokus: 6/10
  • Videofunktionen: 6/10

Hier siehst du ein paar Fotos, dir mit der Canon EOS RP gemacht wurden:

Mein Review zur Canon EOS RP findest du hier: Canon EOS RP Test: Review, Erfahrungen und Testfotos.

Beste Canon Kameras (DSLM) nach Fotografiebereich

Beste Canon Anfängerkamera

Für mich ist die beste Canon Anfängerkamera in 2023 die Canon EOS R50, da sie eine absolute Allround-Kamera ist, mit dem man jedes Fotografiegebiet zuverlässig erkunden kann.

Sie ist einfach und intuitiv zu bedienen und bietet viele einsteigerfreundliche Erklärungen, Anfänger-Foto-Modi und einen sehr guten Preis.

Beste Canon Kamera für Einsteiger im APS-C-Format
Canon EOS R50 Systemkamera* Canon EOS R50 Systemkamera*
3.6
949,00 € 829,00 €

Sehr gute Systemkamera für Einsteiger und fortgeschrittene Fotografen, sowie Blogger und Vlogger.


Diese an Anfänger gerichtete Systemkamera von Canon bietet ein gutes Allroundpaket und lässt kaum Wünsche offen. Zwar gibt es derzeit nur wenige APS-C Objektive für die R-Kameras, aber man kann eine Vielzahl von EF-Objektiven mittels Adapter nutzen.


Die kompakte Bauweise ist ideal für alle, die keine große Kamera herumtragen, aber dennoch eine gute Bildqualität möchten.

Vorteile:
  • sehr gute Bild- und Videoqualität
  • auch sehr gut für Blogger / Vlogger geeignet
  • Für viele Fotografiebereiche geeignet
  • sehr schnelle Kamera bei kleinem Gehäuse
  • zuverlässiger Autofokus
Nachteile:
  • Nur wenig Objektive verfügbar
  • Nur ein Wahlrad
  • kleiner Akku
Details:
  • 24,2 MP APS-C Sensor
  • Sehr guter Autofokus mit Motiverkennung und Verfolgung (erkennt Personen, Tiere und Fahrzeuge)
  • Hohe Serienbildgeschwindigkeit:12 bzw. 15 Bilder/Sek. (mechanisch / elektronisch)
  • Für Vlogger geeignet: 4K 30p Video ohne Crop
  • Mit schwenk- und drehbarem Display
  • Hochkantvideoaufnahmen möglich
Einzelbewertung:
  • Bildqualität: 7/10
  • Handling: 5/10
  • Geschwindigkeit: 8/10
  • Autofokus: 9/10
  • Ausstattung: 7/10
  • Videofunktionen: 7/10

Beste Canon Kamera für Fortgeschrittene

Hier kann ich die Canon EOS R8 empfehlen, die extreme Geschwindigkeit, sehr guten Fokus bietet und in einer Preisklasse liegt, die für die meisten fortgeschritten Fotografen sehr attraktiv ist.

Sehr gute, kleine und leichte Vollformatkamera
Canon EOS R8 Systemkamera* Canon EOS R8 Systemkamera*
4.1
1.799,00 € 1.537,62 €

Kleine und leichte Kamera mit Vollformat-Sensor. Ideal für Reisen und den Alltag. Die Canon EOS R8 hat zudem starke Videofunktionen und ist mit einem der besten Autofokus-Module ausgestattet.

Details:
  • 24.2 Megapixel Vollformat CMOS Sensor
  • Serienbildrate: 6 / 40 Bilder pro Sekunde (mechanisch / elektronisch)
  • DIGIC X Bildprozessor
  • 4K 60 fps intern
  • 1080p mit 180 fps
  • Natives ISO von 100 bis 102,400
  • UHS-II SD Speicherkartenplatz
  • Dual Pixel CMOS AF II
  • 100% Fokusbereich auf Sensorfläche
  • 461 Gramm leicht
  • Klapp- und schwenkbares Display
Vorteile:
  • Vergleichsweise günstig
  • Extrem schnelle Kamera
  • Ideal für Sport- und Tierfotografie, sowie Portraits
  • schwenkbares Klappdisplay
  • Hochauflösende Profi-Systemkamera mit extrem gutem Autofokus
  • sehr gutes Rauschverhalten
  • Arbeitet auch sehr gut mit adaptieren Canon EF-Objektiven
  • sehr gute Ergonomie
  • exzellente Videoeigenschaften
  • Klein und leicht, daher perfekt für Reisen
Nachteile:
  • Schwacher Akku
  • Nur ein Speicherkartenslot
  • keine sensorbasierte Bildstabilisierung (IBIS)
Einzelbewertung:
  • Bildqualität: 9/10
  • Handling: 7/10
  • Geschwindigkeit: 8/10
  • Autofokus: 10/10
  • Ausstattung: 6/10
  • Videofunktionen: 9/10

Beste Canon Kamera für die Portraitfotografie

Die beste Canon Kamera für die Portraitfotografie ist die Canon EOS R5, da die hohe Auflösung, gepaart mit dem exzellenten Augenautofokus, Canon eine sensationelle Kamera im Portfolio hat, um die man als Portraitfotograf kaum herumkommt.

Beste Systemkamera von Canon
Canon EOS R5* Canon EOS R5*
4.7
4.385,58 € 3.650,00 €
Die EOS R5 ist die beste Canon Kamera für die Portraitfotografie, da sie eine hohe Auflösung hat und einen exzellenten Augenautofokus bietet .
Details:
  • 45 Megapixel Vollformat CMOS Sensor
  • Serienbildrate:12 / 20 Bilder pro Sekunde (mechanisch / elektronisch)
  • DIGIC X Bildprozessor
  • 8K RAW Video mit 30 fps
  • 4K Video mit bis zu 120 fps
  • Natives ISO von 100 bis 51200
  • 8 Stufen Bildstabilisator in 5 Achsen
  • Zwei Speicherkartenplätze ( SD UHS II, CFexpress)
  • Dual Pixel CMOS AF II
  • 100% Fokusbereich auf Sensorfläche
  • 650 Gramm
  • Spritzwassergeschütztes Gehäuse
  • Klapp- und schwenkbares Display
  • Pixel-Shift-Modus für Fotos mit 400 Megapixel Auflösung
Vorteile:
  • Sehr schnelle Kamera
  • Sehr guter, verlässlicher Autofokus
  • Exzellente Ergonomie
  • Extrem starke Videofunktionen
  • Guter, klarer Sucher
  • Sehr leise Kamera
  • Gutes Rauschverhalten
  • Durch die hohe Auflösung exzellente Crop-Möglichkeiten
Nachteile:
  • Leider sehr teuer
  • wird an heißen Tagen warm in der Hand
Einzelbewertung:
  • Bildqualität: 10/10
  • Handling: 9,5/10
  • Geschwindigkeit: 9/10
  • Ausstattung: 9/10
  • Autofokus: 9/10
  • Videofunktionen: 10/10

Beste Canon Kamera für die Landschaftsfotografie

Auch hier finden wir wieder die Canon EOS R5 an der top Position, da die hohe Auflösung und das sehr gute Rauschverhalten jedem Landschaftsfotograf dabei helfen wird sehr schöne Fotos aufzunehmen. Zusätzlich ist es sogar möglich, mit dem Pixelshift Modus Landschaftsaufnahmen mit einer Auflösung von 400 Megapixel zu fotografieren.

Beste Canon Kamera für die Landschaftsfotografie
Canon EOS R5* Canon EOS R5*
4.7
4.385,58 € 3.650,00 €

Die beste Systemkamera die es neben der EOS R3 derzeit von Canon gibt. Für Profis gebaut, die in den widrigsten Witterungsbedingungen zuverlässig arbeiten müssen. Der Autofokus, die hohe Auflösung und die Videofeatures sind eine Klasse für sich.

Details:
  • 45 Megapixel Vollformat CMOS Sensor
  • Serienbildrate:12 / 20 Bilder pro Sekunde (mechanisch / elektronisch)
  • DIGIC X Bildprozessor
  • 8K RAW Video mit 30 fps
  • 4K Video mit bis zu 120 fps
  • Natives ISO von 100 bis 51200
  • 8 Stufen Bildstabilisator in 5 Achsen
  • Zwei Speicherkartenplätze ( SD UHS II, CFexpress)
  • Dual Pixel CMOS AF II
  • 100% Fokusbereich auf Sensorfläche
  • 650 Gramm
  • Spritzwassergeschütztes Gehäuse
  • Klapp- und schwenkbares Display
  • Pixel-Shift-Modus für Fotos mit 400 Megapixel Auflösung
Vorteile:
  • Sehr schnelle Kamera
  • Sehr guter, verlässlicher Autofokus
  • Exzellente Ergonomie
  • Extrem starke Videofunktionen
  • Guter, klarer Sucher
  • Sehr leise Kamera
  • Gutes Rauschverhalten
  • Durch die hohe Auflösung exzellente Crop-Möglichkeiten
Nachteile:
  • Leider sehr teuer
  • wird an heißen Tagen warm in der Hand
Einzelbewertung:
  • Bildqualität: 10/10
  • Handling: 9,5/10
  • Geschwindigkeit: 9/10
  • Ausstattung: 9/10
  • Autofokus: 9/10
  • Videofunktionen: 10/10

Beste Canon Kamera für die Hochzeitsfotografie

Hier gewinnt die Canon EOS R6 Mark II, die mit einem extrem schnellen, sehr gutem Autofokus und 24 Megapixeln genau das bietet, was man auf Hochzeiten braucht. Zusätzlich ist sie sehr robust und ermöglicht auch in schlechten Lichtsituationen noch Rauscharme Fotos.

Beste Canon Kamera für die Hochzeitsfotografie
Canon EOS R6 Mark II* Canon EOS R6 Mark II*
4.7
2.899,00 € 2.419,00 €

Blitzschnelle Vollformat-Systemkamera - ein echter Allrounder für Reportage, Hochzeiten, Sport, Tiere und die Alltagsfotografie.

Details:
  • 24.2 Megapixel Vollformat CMOS Sensor
  • Serienbildrate:12 / 40 Bilder pro Sekunde (mechanisch / elektronisch)
  • DIGIC X Bildprozessor
  • 6K Videoaufnahme mit 60 fps (ProRes RAW extern)
  • 4K 60 fps intern
  • 1080p mit 180 fps
  • Natives ISO von 100 bis 102,400
  • 8 Stufen Bildstabilisator in 5 Achsen
  • Zwei UHS-II SD Speicherkartenplätze
  • Dual Pixel CMOS AF II
  • 100% Fokusbereich auf Sensorfläche
  • 588 Gramm leicht
  • Spritzwassergeschütztes Gehäuse
  • Klapp- und schwenkbares Display
Vorteile:
  • Extrem schnelle Kamera
  • Extrem guter, verlässlicher Autofokus
  • Exzellente Ergonomie
  • Sehr starke Videofunktionen
  • Guter, klarer Sucher
  • Sehr leise Kamera
  • Gutes Rauschverhalten
Nachteile:
  • teuer
Einzelbewertung:
  • Bildqualität: 9/10
  • Handling: 9,5/10
  • Geschwindigkeit: 10/10
  • Ausstattung: 8/10
  • Autofokus: 10/10
  • Videofunktionen: 10/10

Wer mehr Auflösung benötigt greift am besten zur Canon EOS R5. Denn auch sie ist für mich ebenfalls mit einer der besten Canon Kameras für die Hochzeitsfotografie.

Beste Canon Kamera für die Tierfotografie

Die beste Kamera für Tierfotos ist die Canon EOS R7 – einfach weil sie extrem schnell ist, einen super Autofokus bietet und man durch den APS-C Sensor noch etwas näher am Motiv ist.

Beste Canon Kamera für die Tierfotografie
Canon EOS R7* Canon EOS R7*
4.1
1.549,00 €

Die beste APS-C Systemkamera die es derzeit von Canon gibt. Für Profis und ambitionierte Hobbyfotografen gebaut, die zuverlässig arbeiten müssen und das Beste aus ihren Motiven herausholen wollen. Der Autofokus und die Geschwindigkeit sind eine Klasse für sich. Die EOS R7 ist perfekt für Sport- oder Tieraufnahmen eignet. Sehr zu empfehlen!

Vorteile:
  • Vergleichsweise günstig
  • Extrem schnelle Kamera
  • Ideal für Sport- und Tierfotografie
  • zwei Kartenslots
  • schwenkbares Klappdisplay
  • Hochauflösende Profi-Systemkamera mit extrem gutem Autofokus
  • sehr gutes Rauschverhalten
  • Arbeitet auch sehr gut mit adaptieren Canon EF-Objektiven
  • sehr gute Ergonomie
  • sehe gute Videoeigenschaften
  • integrierter Bildstabilisator
  • Durch die hohe Auflösung exzellente Crop-Möglichkeiten
Nachteile:
  • Derzeit kaum APS-C Objekitve verfügbar
Details:
  • 32,5 Megapixel
  • APS-C Sensor
  • Serienbildrate:15 / 30 Bilder pro Sekunde (mechanisch / elektronisch)
  • DIGIC X Bildprozessor
  • 4K 60 fps intern
  • 1080p mit 120 fps
  • Natives ISO von 100 bis 32000
  • zwei UHS-II SD Speicherkartenplatz
  • Dual Pixel CMOS AF II
  • 100% Fokusbereich auf Sensorfläche
  • 530 Gramm leicht
  • Klapp- und schwenkbares Display
  • Sensorbasierte Bildstabilisierung
Einzelbewertung:
  • Bildqualität: 9/10
  • Handling: 7/10
  • Geschwindigkeit: 8/10
  • Autofokus: 9/10
  • Ausstattung: 8/10
  • Videofunktionen: 8/10
Buttons:

Die zweitbeste Canon Kamera für die Tierfotografie ist für mich die Canon EOS R3.

beste Canon Kamera für Sportfotografie

Hier gewinnt ganz klar die Canon EOS R3, die mit dem stacked Sensor auch in hohen ISO Bereichen rauscharme Bilder liefert. Mit der R3 kann man im normalen Modus 30 Fotos pro Sekunde fotografieren. Und wer wirklich den perfekten Moment in der Sportfotografie einfangen will, kann neben den normalen 30 Fotos pro Sekunde die EOS R3 in einem Extra-Modus nutzen: Denn mit der EOS R3 sind Aufnahmen in einer Geschwindigkeit von 195 Fotos pro Sekunde in voller Auflösung möglich – das geht allerdings nur für 50 aufeinander folgende Fotos.

Beste Canon Kamera für die Sportfotografie
Canon EOS R3 Profi Vollformat-Systemkamera* Canon EOS R3 Profi Vollformat-Systemkamera*
4.9

Derzeit die beste Vollformat-Kamera für Sportaufnahmen von Canon. Mittels Eye Control AF kann man so schnell wie nie zuvor auf Situationen reagieren, da man auf Knopfdruck genau dort fokussieren kann, wo man hinschaut. Der rauscharme Sensor kann nativ 30 Bilder pro Sekunde aufnehmen, oder Hochgeschwindigkeits-Reihenaufnahmen, die eine Geschwindigkeit bis zu 195 Bildern pro Sekunde für maximal 50 Aufnahmen bei voller Auflösung liefern - und das auch in RAW.

Details:
  • Vollformat-Sensor mit 24,1 Megapixel
  • Rauscharmer BSI Stacked Sensor
  • 30 Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung
  • Hochgeschwindigkeits-Reihenaufnahmen bis zu 195 Bilder pro Sekunde für maximal 50 Aufnahmen in voller Auflösung
  • Eye Control AF
  • Bildstabilisierter Sensor
  • 4K Video mit 60 Bildern pro Sekunde
  • 200 Bilder pro Sekunde in Full HD
Vorteile:
  • Extrem guter Autofokus
  • Per Knopfruck kann man im Sucher dort fokussieren, wo man gerade hinschaut
  • Sehr rauscharme Aufnahmen - auch bei hohem ISO
  • Robuster, Staub- und Spritzwasser geschützter Body
Nachteile:
  • Extrem teuer
  • Großer Body
Einzelbewertung:
  • Bildqualität: 9,5/10
  • Handling: 10/10
  • Geschwindigkeit: 10/10
  • Ausstattung: 10/10
  • Autofokus: 10/10
  • Videofunktionen: 9/10


Beste Canon Kamera: Fazit

Du siehst, Canon hat für viele Fotografiebereiche wirklich sehr gute Kameras im Angebot. Die Canon EOS R5 ist dabei noch immer die beste Kamera, auch wenn sie inzwischen schon über zwei Jahre auf dem Markt ist, einfach weil sie durch ihre Geschwindigkeit und Auflösung überall sehr gut einsetzbar ist.

Habe ich eine, in deinen Augen, wichtige Canon Kamera vergessen? Dann schreibe mir doch einfach einen Kommentar. Ich antworte auf jeden Fall.

Falls dir der Beitrag weitergeholfen hat und du mir einen Kaffee spendieren willst, kannst du das hier tun: