Anzeige weil PR-Sample
Canon RF 28-70 2.0 L USM Test: Im heutigen Review will ich dir das beste Zoomobjektiv Objektiv vorstellen, das es derzeit von Canon gibt.

Canon RF 28-70mm 2.0 L USM Test 2In meinen Beitrag "Canon RF 28-70mm 2.0 L USM Test" habe ich sehr viel Zeit und Herzblut investiert. Ich gebe dir hier meine Erfahrungen als Fotograf komplett kostenlos an dich weiter. 

#Transparenz: Alle im Beitrag "Canon RF 28-70mm 2.0 L USM Test" mit Sternchen (*) versehenen Links sind sogenannte Provision-Links.
Klickst du auf solch einen Verweislink und kaufst ein Produkt (beispielsweise das Canon RF 28-70 2.0), erhalte ich für deinen Einkauf eine kleine Provision. Für dich erhöht sich der Preis dabei selbstverständlich nicht und du unterstützt mich dadurch aktiv beim Erstellen neuer Tests, Reviews und Tutorials auf meiner Homepage.

Danke dafür!

Auch wichtig: Für den Test des Canon RF 28-70mm 2.0 hat mir Canon Deutschland das Objektiv leihweise zur Verfügung gestellt. Der Test stellt meine eigene Meinung dar und ich habe dafür kein Geld erhalten.

Flexibel und lichtstark: Mit dem RF 28-70mm 2.0 hat Canon ein Objektiv vorgestellt, dass sich besonders für die Reportagefotografie eignet, dabei extrem lichtstark ist und abbildet wie eine Festbrennweite.

Canon RF 28-70mm 2.0 L USM Test 3
Objektivtest: Im Test werfe ich einen genauen Blick auf das RF 28-70mm 2.0.

Ista das RF 28-70mm 2.0 so gut, dass es mit Festbrennweiten mithalten kann? Ja, definitiv. Bevor ich hier jedoch schon mein Fazit verrate, will ich euch erst einmal das Objektiv genauer vorstellen.

Technische Daten: Canon RF 28-70mm 2.0 L USM

Bestes Standardzoom
CANON RF 28-70mm f/2 L USM*

Der Traum eines Hochzeits- und Reportagefotografen. Mit Blende 2.0 und ein Zoombereich von 28-70mm hat man ein Zoomobjektiv, dass wie eine Festbrennweite abbildet.

Vorteile:
  • sehr lichtstark
  • scharf
  • großer Zoombereich
  • schönes Bokeh
Nachteile:
  • groß
  • schwer
  • teuer
Details:
  • Durchgängig Blende 2.0 im kompletten Zoombereich
  • leiser, schneller Fokus via Ultraschallmotor
  • Frontlinsendurchmesser 95mm
  • Gewicht: 1,4kg
Canon RF 28-70mm 2.0 L USM Test 4
Das Canon RF 50mm 1.2 L USM hat einen Fokusbegrenzer und einen Schalter, der zwischen Auto- und manuellem Fokus umschaltet.

Mit dem Canon RF 28-70mm 2.0 L USM erhaltet ihr ein typisches Canon Objektiv der L-Serie. Das heißt es hat einen Staub- und Spritzwasserschutz, hat einen schnellen, geräuschlosen USM-Fokus-Motor und das Objektiv hat einen Kontrollring, der mit individuellen Einstellungsmöglichkeiten belegt werden kann. Beispielsweise ist das bei mir der ISO-Wert.

Im Lieferumfang enthalten sind zudem ein Köcher und eine Gegenlichtblende, sowie die beiden Objektivdeckel.

Canon RF 28-70mm 2.0 L USM Test 5
Das Canon RF 28-70mm 2.0 L USM (rechts) im Größen-Vergleich zum Canon EF 35mm 1.4 II L USM (links)

Das Canon RF 28-70mm 2.0 L USM wiegt satte 1,42 Kilogramm und daran merkt man auch, dass solch ein Objektiv sehr viele Glaselemente verbaut hat. Da ich oft sehr schwere Objektive nutze, konnte ich das Canon RF 28-70mm 2.0 L USM entsprechend mit meinen häufig genutzten Objektiven vergleichen und empfand das Gewicht noch als okay.

Für wen ist das Canon RF 28-70mm 2.0 L USM gedacht?

Das Canon RF 28-70mm 2.0 L USM richtet sich an den Profi, der mit hoher Flexibilität und sehr guter Bildschärfe arbeiten muss. Es ist ein fast perfektes Reportageobjektiv!

Das Canon RF 28-70mm 2.0 L USM ist besonders geeignet für:

  1. Hochzeitsfotografie
  2. Event- und Reportagefotografie
  3. Paar- und Familienfotografie
  4. Homestorys
  5. Portraits

Natürlich gibt es noch mehr Anwendungsfelder für ein lichtstarkes Standardzoom, aber du verstehst sicher, wenn ich hier nicht alles aufzählen möchte.

Vor- und Nachteile des RF 28-70mm 2.0

Betrachten wir uns doch direkt einfach mal, welche Vor- und Nachteile das Objektiv hat:

Vorteile

  1. sehr hohe Flexibilität
  2. sehr lichtstarkes Objektiv
  3. Bildschärfe auf Festbrennweiten-Niveau
  4. vielseitig einsetzbar
  5. schneller Autofokus
  6. schönes Bokeh

Nachteile

  1. groß
  2. schwer
  3. teuer
  4. leider mit Focus-Breathing

Das fast perfekte Reportageobjektiv

Canon RF 28-70mm 2.0 L USM Test 6
Das RF 28-70mm 2.0 eignet sich sowohl für die Reportage, als auch für das Brautpaarshooting.

Beim Canon RF 28-70mm 2.0 kann man über den kompletten Brennweitenbereich mit Blende 2.0 arbeiten.

Das ist besonders für Hochzeitsfotografen interessant, die typsicherweise immer drei oder vier Festbrennweiten mitnehmen, um alle möglichen Situationen mit lichtstarken Objektiven abzudecken.

Das RF 28-70mm 2.0 macht genau das – es deckt einen großen Brennweitenbereich ab und ersetzt im Grunde fast vier Brennweiten. Viele meiner Kollegen sind wegen diesem Objektiv zum Canon EOS R-System gewechselt – denn es ist eines DER Objektive für die Reportage.

Man spart sich dadurch den Objektiv-Wechsel und ist dadurch sehr flexibel und auf jede Situation gut vorbereitet. Zusätzlich bekommt man mehr Platz in der Fototasche. Der einzige Nachteil dabei : Das RF 28-70mm 2.0 ist groß und schwer und eventuell fällt man mit einem großen Objektiv eher auf, als mit einem kleinen.

Schärfe und Bildqualität vom Canon RF 28-70mm 2.0 L USM

Die Schärfe des Canon RF 28-70 2.0 L USM ist wirklich extrem gut, auch bei Offenblende und über den kompletten Zoombereich. Es gibt – außer für mehr Tiefenschärfe, keinen wirklichen Grund mehr abzublenden. Und wie bei jedem Objektiv nimmt bei Offenblende die Schärfe im extremen Randbereich leicht ab. Trotzdem arbeitet diese RF Objektiv auf einem absoluten Top-Niveau.

Farben und Kontrast gefallen mir beim Objektiv. An hellen Kontrastkanten sind jedoch die typischen Farbsäume zu sehen, die dann doch einen Klick in der Bildbearbeitung nötig machen. Am besten schaust du dir Schärfe und Co. mal selbst mit meinen Testbildern an.

Hochzeitsfotografie mit dem Canon RF 28-70mm 20 – Beispielfotos aus dem Testzeitraum

Da sich das Objektiv perfekt für die Reportage eignet, habe ich es mit auf eine Hochzeit genommen und in der Praxis ausprobiert. Die folgenden Bilder sind mit dem RF 28-70mm 2.0 entstanden:

Bokeh vom Canon RF 28-70mm 2.0 L USM

Für ein Zoom sind die Unschärfekreise das 28-70mm 2.0 wirklich sehr schön. Klar, bei 70mm sind sie am präsentesten, aber auch bei kleineren Brennweiten sehen sie noch sehr schön aus!

Fokus vom Canon RF 28-70mm 2.0 L USM

Canon RF 28-70mm 2.0 L USM Test 32
Keine Innenfokussierung: Beim Zoomen verlängert sich das Objektiv

Das Canon RF 28-70mm 2.0 L USM verfügt über einen leisen, und sehr schnellen Autofokus, was nicht selbstverständlich ist, besonders wenn man bedenkt, dass große Glasmengen bewegt werden.

Der Fokusmotor arbeitet zügig und schafft auch den kompletten Fokusweg innerhalb kürzester Zeit.

Der Autofokus vom Canon RF 28-70mm 2.0 L USM hat mich auf den ganzen Reportagen nicht einmal im Stich gelassen. Hier gibt es nichts zu meckern.

Eine Sache gibt es beim Autofokus dann doch noch zu erwähnen: Das Objektiv hat Focus-Breathing.

Das bedeutet, dass sich der Bildausschnitt je nach Fokusdistanz ändert.

Ich erwähne das hier, da das für einen Videografen schnell ein KO-Kriterium für ein Zoom-Objektiv ist.

Häufige Fragen zum Canon RF 28-70mm 2.0 L USM

Für wen ist das Canon RF 28-70mm 2 L USM gedacht?

Das Canon RF 28-70mm 2 L USM ist ein Objektiv für professionelle Fotografen.

Für welche Fotografiebereiche eignet sich das Canon RF 28-70mm 2 L USM?

Hochzeitsfotografie
Event- und Reportagefotografie
Paarfotografie

An welchen Kameras kann das Canon RF 28-70mm 2 L USM genutzt werden?

Das Canon RF 28-70mm 2 L USM kann an allen Canon Kameras mit RF Bajonett genutzt werden. Derzeit sind das die R, RP, R6, R5, R3, R7, R10, die R5C und die C70.

Wie laut ist das Canon RF 28-70mm 2 L USM beim Fokussieren?

Es ist sehr leise. Durch den verbauten Ultraschallmotor, sind fast keine Geräusche beim Fokussieren zu hören.

Canon RF 28-70mm 2.0 L USM Test – Fazit

Mit dem Canon RF 28-70mm 2.0 L USM hat Canon ein Zoomobjektiv gebaut, dass sowohl optisch, als auch in der Lichtstärke mit Festbrennweiten vergleichbar ist, aber dennoch die Flexibilität eines Zooms hat.

Es ist eines der besten Standard-Zoomobjektive, dass viele Fotografen zur R Serie von Canon gezogen hat. Leider ist es groß und schwer und daher nicht für jeden geeignet – es ist also nur „fast“ das perfekte Reportageobjektiv.

Bestes Standardzoom
CANON RF 28-70mm f/2 L USM*

Der Traum eines Hochzeits- und Reportagefotografen. Mit Blende 2.0 und ein Zoombereich von 28-70mm hat man ein Zoomobjektiv, dass wie eine Festbrennweite abbildet.

Vorteile:
  • sehr lichtstark
  • scharf
  • großer Zoombereich
  • schönes Bokeh
Nachteile:
  • groß
  • schwer
  • teuer
Details:
  • Durchgängig Blende 2.0 im kompletten Zoombereich
  • leiser, schneller Fokus via Ultraschallmotor
  • Frontlinsendurchmesser 95mm
  • Gewicht: 1,4kg

Und, wie findest du das Canon RF 28-70mm 2.0 L USM? Sag´s mir doch in einem Kommentar. Ich antworte bestimmt!